Pfarre Maria-Waldrast Krefeld-Forstwald
http://maria-waldrast-krefeld-forstwald.kibac.de/archiv/erstkommunion2014/index.html
Bilderfries

Erstkommunion 2014

Der Wald

 

 
 
 
 
 
 

 

Unsere Kommunionkinder haben einen Wald gestaltet, der bis zur Erstkommunion in der Kirche hängen wird.

Sie drücken in diesem Symbol ihre Verbindung zu Jesus und zur Gemeinde aus.

 

Die Kommuniongruppen finden sich in den drei verschiedenen Bäumen Kastanie, Buche und Eiche  wieder. Auf den ersten Blick sind sich die Bäume ähnlich, doch beim näheren Hinsehen sind sie doch verschieden – so wie die Gruppen auch.

 

Über dem Wald leuchtet die Sonne. Ohne das Licht können Bäume nicht wachsen und keine Früchte und Blätter hervorbringen. Die Sonne ist das Bild für Jesus. Er hat zu seinen Freunden gesagt:“ Ich bin das Licht der Welt“. Ohne Jesus ist eine Vorbereitung auf die Erstkommunion nicht möglich.

 

Die Bäume stehen auf gutem Boden. Die Wurzeln finden hier Halt und können Nährstoffe aufnehmen. Gott Vater ist der Boden unseres Glaubens. Mit der Taufe haben unsere Kommunionkinder von ihren Eltern die Wurzeln zu diesem Glauben gelegt bekommen.

 

Der Wind, der die Blätter immer wieder aufrüttelt und bewegt, ist der Heilige Geist. Er ist spürbar aber nicht sichtbar.

 

Im Grün hinter den Bäumen ist der gesamte Wald angedeutet – unsere Gemeinde Maria Waldrast. Sie bilden eine Gemeinschaft mit den Kommunionkindern und stützen sie.

 

Wir wünschen unseren Kommunionkindern eine frohe und spannende Zeit in der Erstkommunionvorbereitung. Mögen sie ihre Wurzeln kräftigen und viele gute Erfahrungen in der Gemeinschaft machen.

 

 

Für die Kommuniongruppenleiterrunde             Beate Jansen

 
Test